hs62d Der Schluss stirbt nie

5/10/2019

Mit nur Wasser und echt ohne Chips haben wir uns im August 2019 weiteren eurer erbarmungslosen Fragen gestellt und blicken auf die letzten (gefühlten) 30 Jahre Internet-/Podcast-/Queer-Geschichte zurück ;).
Wir schwurbeln uns auf Supermegametaebene, gucken kritisch auf unsere Kritisierbarkeit und vergleichen queer damals und heute.

Joke outet sich und altert live, Marlen ist weniger ungestüm, aber immernoch widerborstig, und Steff schiebt kritische Fragezeichen in die Wahrheit.

 

| Open Player in New Window

Download (mp3, 89MB)

Erwähnte Podcasts von Marlen:

Kein Kommentar!

hs62c Schluss und die Kammer des Schreckens

21/05/2019

Wir versuchen weiterhin fertig zu werden… dauert noch ein bisschen. Dieses Mal sprechen wir 5 Minuten über den ESC (klar) und danach ist gar nicht mehr so viel Zeit für andere Fragen.
Ein bisschen warum hören wir eigentlich auf – the Big Picture, ein bisschen Nachdenken über Lieblingsfolgen und Lieblingsfails, ein bisschen Stimmenanalyse, ein bisschen alles beim Alten.

 

| Open Player in New Window

Download (mp3, 90,3 MB)

Kein Kommentar!

hs62b Schluss reloaded

27/01/2019

Wir sind nicht aufzuhalten und sitzen wenige Wochen später wieder vor dem Aufnahmegerät.
Ein Ende ist immer auch ein Anfang oder umgekehrt…wir machen jedenfalls weiter mit unserem Abschied.
Um alle – inklusive uns – zu verwirren, haben wir am Ende der letzten Folge nur das Ende einer Nachricht mit Fragen vorgelesen und beantwortet.
Diese Folge wird mit dem Anfang dieser Nachricht begonnen. Wenn ihr also erst den Anfang dieser Folge und dann das Ende der vorherigen Folge hört, ist alles wieder in Ordnung…aber wer will das schon?!?

Wir erzählen, wie wir frei von Sorgerecht im Wandel der Zeit am Limit pflegen und wie wir Teenager-Eltern versuchen, die Fassung zu bewahren. Immer noch ziemlich dagegen tragen wir unsere Kunst-Kunst und Politik-Politik nun nicht mehr als Haifischflossen auf unseren Rücken in die Welt.
Survival-Tipp der Folge: nicht in schlechtes Essen beißen.

 

| Open Player in New Window



Download (mp3, 94,3 MB)


Kein Kommentar!

hs62a Schluss (fast)

29/12/2018

Ihr habt uns mehr Fragen als wir Finger an zwei Händen haben geschickt, deshalb war schnell klar: Dies wird die erste der letzten Folgen sein.

Wir fangen also an uns zu verabschieden und bleiben uns dabei treu: lassen uns Zeit und holen weiter aus …ist manchmal auch besser so.
Steff ist (irgendwann dann doch) einsichtigt, Joke bestens räumlich orientiert und Marlen etwas übermüdet.

Stolpert also mit uns durch einen bunten Themenstrauß:
Es gibt Updates zu Femme und Butch und eine alte Frage zur Podcastzukunft, die wir in Rekordzeit beantworten konnten.
Wir lüften das Geheimnis, wie wir auch nach zehn Jahren einander zugewandt am Küchentisch (mit leiserer Küchenuhr und lauten Katzen) sitzen können.
Außerdem probieren wir PoMo mit Ketchup und Mayo und liefern einen tiny TED-Talk zu Identitätskritik.
Zuletzt haben wir aus Versehen einen Fragenblock von seinem Nachrichtentext getrennt beantwortet. Den Rest davon werden wir in der nächsten Folge nachreichen.

Texte/Bücher, die in der Folge vorkamen:
Pia Thilmann (Hrsg.): Butches – begehrt und bewundert
Sojourner Truth: Ain’t I a Woman? / Bin ich etwa keine Frau?
Nico Dacumos: All Mixed up with no Place to go: Inhabiting Mixed Consciousness on the Margins

 

| Open Player in New Window


Download (mp3, 130,6 MB)

Kein Kommentar!

hs Ohne Nummer

8/12/2018

Ihr Lieben!

Wir wollen auch noch mal auf diesem Wege auf unser Ende hinweisen und euch alle herzlich einladen, uns alle Fragen der Welt zu stellen, zu kommentieren, zu grüßen, oder auch gar nichts davon zu machen.

Wir freuen uns auf euch!

 

 

| Open Player in New Window


Download (mp3, 5,1 MB)

 

Kontaktiert uns hier über die Kommentarfunktion oder über:
twitter
curiouscat

 

Ein Kommentar